So findest du uns

Schönsee liegt in der Oberpfalz nahe der tschechischen Grenze zwischen Regensburg und Nürnberg.

Adresse: St. Hubertus 1, 92539 Schönsee

mit Bahn und Bus:

Hier findest Du den Streckenplan Bayern.

Wenn Du mit dem Bus kommen möchtest, gib in die Suchmaske der deutschen Bahn „Rathaus/Post, Schönsee“ ein (1,1km).

Der nächste gut erreichbare Bahnhof ist Nabburg (35km). Von dort fährt der Regionalbus 6273 weiter nach Schönsee (ca. 7€). Dieser hält auch an der Haltestelle „Schönsee, Aschabrücke„, so sparst Du Dir ein paar Meter Fußmarsch.

In seltenen Fällen ist es günstiger, mit der Bahn über Cham nachWaldmünchen (25km) zu fahren. Von dort fährt der Bus 6296 weiter nach Schönsee (Haltestelle Rathaus/Post, ca. 5€). Weiterhin fährt selten der Bus 6078 von Cham in unsere Nachbardörfer Weiding (5km) oder Schönau (8km).

Die nächsten Fernverkehrsbahnhöfe sind Regensburg (85km) und Nürnberg (125km), der Alex Nord hält in Schwandorf (50km). Von dort kannst Du mit der Regionalbahn weiter nach Nabburg fahren.

Tickets, mit denen Du günstig zu uns kommst:
gelten auch im Bus: Bayern TicketSchönes-Wochenende-Ticket
gelten nicht im Bus: Servus-TicketQuer-Durchs-Land-Ticket, Hopper-Ticket Bayern (bis 50km Entfernung)

Wenn Du an einem Bahnhof abgeholt werden möchtest, versuch es bitte über unsere Mitfahrzentrale. Wenn das nicht klappt, melde Dich bei Karin (0163 6805868 oder über unser Kontaktformular).

mit dem Fernbus:

Mit MeinFernbus.de kannst Du nach Schwandorf reisen (direkt von Passau und Berlin).

In Regensburg gibt es Direktverbindungen von und nach München, Salzburg, Wien, Prag, Berlin, Amsterdam und viele weitere Städte.

mit dem Auto:

Route berechnen

von Regensburg über die A93, Ausfahrt 30 und Beschilderung „Schönsee“ folgen.

von Nürnberg über die A6, Ausfahrt 69-Nabburg-West, dann durch Nabburg (Beschilderung Richtung A96) und Beschilderung „Schönsee“ folgen

von Hof über die A93, Ausfahrt 21b „Altenstadt“, dann über Vohenstrauß und Moosbach nach Schönsee

Du kommst über die Strasse „Am Lauber Berg“ zu uns. Dafür bitte rechts halten. Der „St.-Hubertus-Weg“ ist ein Fußgängerweg.
Bitte Autos nur auf dem großen öffentlichen Parkplatz abstellen. Die Fläche direkt vor dem Hauptgebäude bitte frei halten (Feuerwehr).